Apfelsorten

Apfel James Grieve
Apfel "James Grieve" von Viola Sonans by CC BY-SA 3.0

Wir bieten verschiedene alte Apfelsorten als Halbstamm an.

Alkmene
Pflückreife: IX, Genußreife: IX - XI
Frucht: aromatisch goldrot gefärbter Herbstapfel, hoher Ertrag, Geschmack ähnlich Cox Orange
Baum: mittelstarker Wuchs, sandiger Lehm
Tafelapfel
 
Ananasrenette
Pflückreife: X, haltbar bis IV
Frucht: saftig und aromatisch
Baum: schwachwachsend, Anspruch an Boden und Klima, Pollenspender
guter Tafelapfel
 
Bittenfelder
Pflückreife: Ende X, Genußreife: ab XI
Frucht: klein, kaum mittelgroß, rundlich platt, vom Baum grün, wird später zitronengelb mit oranger Backe,
mitunter leichter Röteanflug, fühlbar grau punktiert, Schale sehr fest
Fleisch gelb, hart, reichlich gerbsäurehaltig
Baum: starkwüchsig, ohne besondere Ansprüche
guter Mostapfel
 
Blenheim
Pflückreife: X, Genußreife: ab XI
Baum: starker Wuchs, feuchter-luftiger Boden
eine edle Goldrenette, sehr guter Tafelapfel
 
Champagner Renette
Pflückreife: X, Genußreife: XII - V
Frucht: klein bis mittelgroß, regelmäßig plattrund, weißgelb, beduftet, selten rosa angehaucht, zartschalig
Fleisch schneeweiß, sehr saftreich, erfrischend, weinsäuerlich
Baum: mittelstarker Wuchs, sandig-lehmiger Boden
Wintertafelapfel
 
Cox Orange
Pflückreife: Mitte IX, Genußreife: XI - III
Frucht: mittelgroß, regelmäßig rundlich, nach oben verjüngt, gelb mit trüber Röte und meist zart berostet
Fleisch gelb, hochedel, müskiert, Delikatessefrucht
edelster Tafelapfel
 
Danziger Kant
Pflückreife: X, Genußreife: X - XII
Frucht: mittelgroß, unregelmäßig rundlich, kantig, leuchtend dunkelrot, zartschalig
Fleisch gelblichweiß, rot geadert, mürbe, aromatisch
Baum: mittelstarker Wuchs, anspruchslos an Boden
früher Winter-Tafelapfel
 
Geheimrat Oldenburg
Pflückreife: ab IX, Genußreife: ab X
Frucht: saftig, etwas parfümiert
Baum: mittelstarker Wuchs, guter Boden, Pollenspender
 
Gewürzluiken
Pflückreife: XII, Genußreife: I - III
Frucht: groß, flachrund, regelmäßig, gebaut, gelb-weiß, rundum trübrot gestreift
Fleisch weiß weinsäuerlich, etwas gewürzt, vorzüglich zum Kochen und Backen
Baum: starkwachsend, hochgehend, pyramidal, später breitausladend, langlebig, verzweigt sich reich,
schon als einjährige Veredlung, anspruchlos, zieht aber wärmere Lagen vor, wenig Schädlingsbefall
trägt mittelfrüh und reich, durchweg vollwertige gleichmäßige Handelsfrüchte
Eß- und Kochapfel
 

Glockenapfel
Pflückreife: E X, Genußreife: II - V
Frucht: mittelgroß bis groß, säuerlich
 
Golden Delicious
Pflückreife: M-E X, Genußreife: XII - IV
Frucht: mittelgroß, gelb
empfindlich gegen Schwefelspritzungen
 
Goldparmäne
Pflückreife: M IX - A X, Genußreife: X - II
Frucht: mittelgroß, regelmäßig hochgebaut, goldgelb mit roten Streifen, oft roter Backe
Fleisch fest, abknackend, gelb, sehr wohlschmeckend
Baum: Wuchs mittelstark, mittlere-gute Böden, Pollenspender
ausgezeichneter Tafelapfel
 
Gravensteiner
Pflückreife: IX, Genußreife: X - XI
Frucht: groß, unregelmäßig, kantig, meist hochbebaut
Grundfarbe gelb, mit langgezogenen hellroten Streifen
Fleisch gelb, vollsaftig, süß, würzig, Schale fettig, stark duftend
Baum: starker Wuchs, sandig-lehmiger Boden
ausgezeichneter Tafelapfel, hat von Gravenstein (Dänemark) aus die ganze Welt erobert
 
Holsteiner Cox
Pflückreife: Ende IX, Genußreife: ab X
Frucht: saftig, feinsäuerlich
Baum: starker Wuchs, sandig-lehmiger Boden
vom Lehrer Vahldick gezüchtet
 
Idared
Pflückreife: E X, Genußreife: II - V
für wärmere, offene Lagen
bekannter Marktapfel
 
Ingrid Marie
Pflückreife: M X, Genußreife: XI - III
 
Jacob Fischer
Pflückreife: IX, Genußreife: IX - XI
Frucht: groß, rot, süß-säuerlich
Baum: starkwüchsig, ohne Anspruch an Boden
 
Jacob Lebel
Pflückreife: ab IX, Genußreife: X - XI
Frucht: groß, plattrund, weißgelb, leicht rot gestreift und verwaschen, fettige Schale
Fleisch weiß, saftig
Baum: kräftiger Wuchs, ohne besondere Ansprüche an den Boden
Koch-, Most- und Eßapfel
 
James Grieve
Pflückreife: M IX, Genußreife: A X - E XI
Frucht: mittelgroß bis groß, grün-gelb, würziger Geschmack
 
Jonagold
Pflückreife: A-M X, Genußreife: XI - III
Frucht: kräftig, orangerot, harmonisch, süß-säuerlich, wenig druckempfindlich
 
Kaiser Wilhelm
Pflückreife: X, Genußreife: XII - III
Frucht: groß, hochgebaut, in der Form veränderlich, meist hochbebaut, parmänenartig, gelb, rundum leuchtend rot gestreift und verwaschen, rostig punktiert
Fleisch gelblich, fest, abknackend, saftig, fein gewürzt
Baum: sehr starker Wuchs, ohne besondere Ansprüche
Winter-Tafelapfel
 

Klarapfel
Pflückreife: E VII, Genußreife: E VII - M VIII
Frucht: mittelgroß, hochbebaut, schon am Baum weißgelb leuchtend, wohlschmeckend, etwas säuerlich,
duftet in der Vollreife merklich, früheste Sorte, nicht lange lagerfähig
Tafel- und Marktapfel
 
Landsberger Renette
Pflückreife: X, Genußreife: ab XI - II
Frucht: groß, regelmäßig plattrund, hellgelb, zartschalig, mitunter leicht gerötet
Fleisch gelblichweiß, mild, hochfein und sehr aromatisch
Baum: mittelstarker Wuchs, geringe Ansprüche an den Boden, Pollenspender
vorzügliche Sorte, Tafelapfel
 
Melrose
Pflückreife: X, Genußreife: XII - V
für warme Lagen
 
Ontario
Pflückreife: X, Genußreife: I - IV
Frucht: groß, plattrund, kantig, am Baum graugrün, stark beduftet, später hellgelb,
rot gestreift und verwaschen, lachend schön
Fleisch gelb, fest, aromatisch, säuerlich, hohe Vitamin-C-Gehalt
Baum: mittelstarker Wuchs, gute Böden, guter Pollenspender
guter Tafelapfel
 
Prinz Albrecht
Pflückreife: ab X, Genußreife: ab XI
Frucht: süß-säuerlich, aromatisch
Baum: Wuchs mittelstark, lehmig-sandiger Boden, anspruchsvolle Sorte
 
Rheinischer Winterrambour
Pflückreife: ab XII, Genußreife: XII - IV
Frucht: groß bis sehr groß, plattrund, stark gerippt, gelb, leuchtend rot verwaschen
Fleisch weiß, später mürbe, gut schmeckend
Baum: starkwachsend, langlebig, breitabstehend, bildet weitausladende Kronen mit starker, dunkelgrüner,
gesunder Belaubung, trägt früh und sehr reich, unempfänglich für Schädlingsbefall,
liebt Niederungen und feuchten Boden, blüht ziemlich spät, Massenträger
erstklassiger Handelsapfel, Tafel-, Koch- und Mostapfel
 
Roter Winterkalvill
Pflückreife: X, Genußreife: XII - IV
Frucht: mittelgroße, rippig, rot, aromatisch
Baum: mittelstarker Wuchs, Lehmboden
Winterapfel
 
Weitere lieferbare Sorten
 Brettacher
 Granny Smith
 Hauxapfel
 Roter Berlepsch
 Schmidts Hübsch
 Schöner von Nordhausen
 Stark Earliest

Apfel am Baum von George Chernilevsky by CC BY und Discovery von Bob Balmer by CC BY 2.0