Speierling

 

Speierling (Sorbus domestica)


Mittelgroßer Baum der Waldränder, der Vogelbeere ähnlich, jedoch größer und von stärkerem Kronenbau.
Pfahlwurzel mit weitstreichenden Seitenwurzeln.
Borke dunkelbraungrau, durch zahlreiche Längs- und Querrisse kleinschuppig.
Trägt erst mit 40 - 50 Jahren Früchte von bedeutender Menge.
Blüht im Mai, Früchte reifen im September. Entwickelt sich langsam, erreicht bis 20 m Höhe und kann angeblich 500 - 600 Jahre alt werden.
Beansprucht mineralisch kräftige, bindige, frische Böden. Ursprüngliches, zerstreutes Vorkommen im warmen Hügelland des südwestlichen Mitteleuropa.
Holz mit rötlichweißem Splint und tief rotbraunem Kern, noch härter und schwerer als das der Hainbuche.
Zeitweise wurden beim Furnierholz auf Holzversteigerungen bis zu 30.000 DM/ Fm erzielt.
Wurde im Mittelalter in der Umgebung von Klöstern als Heilmittel gegen Weichleibigkeit kultiviert.
Die heutige Verwendung liegt wegen des hohen Gerbsäuregehaltes und der dadurch bedingten längeren Haltbarkeit in der Obstweinbereitung (Apfelwein).
In der heutigen Zeit liegt Hauptbedeutung in der Wertholzproduktion.

 

Wir bieten den Speierling (Sorbus domestica) in 3 verschiedenen Größen an.

  • 30-50cm
  • 50-80cm
  • 80-110cm
Speierling von BotBln by CC BY-SA 3.0
Speierling von BotBln by CC BY-SA 3.0